Richtungsweisend – auch in Sachen Umweltschutz

Richtungsweisend – auch in Sachen Umweltschutz

Outlast ist seit jeher Vorreiter für eine umweltfreundliche und modernen Standards entsprechende Produktion. Wir möchten unsere Produkte so sauber und nachhaltig wie möglich herstellen und investieren in diesen Bereich viel Engagement und Entwicklungskraft. Zertifizierungen wie Standard 100 by OEKO-TEX® Klasse 1, ressourcenschonendes Färben sowie Produktionsverfahren nach höchsten europäischen Qualitätsstandards sind seit vielen Jahren selbstverständlicher Teil der Outlast Philosophie.

Recycelte oder nachwachsende Materialien

Recycelte oder nachwachsende Materialien

Wir sehen uns in der Verantwortung, immer wieder daran zu arbeiten, unsere Produkte nachhaltiger und umweltfreundlicher zu machen. So bieten wir beispielsweise Strickware und Vliesstoffe an, die zu 100 % aus recyceltem Polyester bestehen. Sie dienen als Trägermaterial für eine temperaturregulierende Beschichtung. Diese Materialien stammen aus recycelten Textilien und PET-Flaschen und erfüllen den Global Recycle Standard (GRS). Auch liegt ein Fokus auf dem Einsatz von nachwachsenden Ressourcen. Als Speichermaterial für unsere Wärmetechnologie verwenden wir überwiegend Naturwachs auf Rapsölbasis anstatt synthetische oder erdölbasierte Rohstoffe.

Lyocell: Material der Zukunft?

Lyocell: Material der Zukunft?

Ein Fokus liegt auch auf dem Einsatz modernster ressourcenschonender Materialien. So bieten wir beispielsweise auf Lyocell basierende Stoffe an, die bei der Produktion nicht nur 35-mal weniger Wasser benötigen als beispielsweise Baumwolle, sondern außerdem zu 70 bis 80 %  aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen.

Kurze Transportwege

Kurze Transportwege

Durch unterschiedliche Produktionsstandorte versuchen wir die Transportwege zum Kunden so kurz wie möglich zu halten und damit unnötigen CO2-Ausstoß zu vermeiden.