Oktober 2012: Triumph präsentiert ultimative Motorradbekleidung mit der klimaregulierenden Outlast-Technologie

 

Fahren, ohne an Konzentration zu verlieren: "Wir bauen nicht nur Motorräder, wir fahren sie auch. Wir sind stolz auf die Motorräder, die wir bauen. Wir sind stolz auf die Materialien, die wir verwenden und die Menschen, die unsere Träume wahr werden lassen." Diese Philosophie des Hauses Triumph gilt nicht nur für Motorräder, sondern auch für die Bekleidungskollektion. Hier präsentiert Triumph zum Herbst/Winter 2012 nun "ultimative Motorradbekleidung", in der erstmals die klimaregulierende Outlast®-Technologie eingesetzt wird. mehr

 

Triumph Outlast motorcycle gearBild 1a (4.008 KB): Die klimaregulierende Outlast®-Technologie wurde ursprünglich für die NASA entwickelt, um Astronauten im Weltall vor Temperaturschwankungen zu schützen. Heute verhilft sie Motorradfahrern zu mehr Komfort, z.B. durch weniger Schwitzen.. Foto: Triumph

 

 

 

Triumph gloves with Outlast technology

Bild 1b (6.016 KB): Triumph-Handschuhe mit Outlast®-Technologie. Foto: Triumph

 

 

 

 

Triumph riding gear with Outlast® technology

Bild 2 (2.074 KB): Die ultimative Motorradbekleidung von Triumph nutzt klimaregulierende Outlast®-Materialien, um besten Komfort zu bieten. Foto: Triumph

 

 

 

 

Triumph test riders

Bild 3 (2.074 KB): Testfahrer in Österreich auf der Großglockner-Hochalpenstraße: "Der Komfort in der Triumph-Jacke mit Outlast®-Technologie war außergewöhnlich." Foto: Triumph

 

 

 

 

zurück